[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
True Lies (Super NES)
«« Troy Aikman NFL Football ««  »» Tuff E Nuff »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
65% (3 Mags)
73% (2 User)
Infos
Genre: Action
Entwickler: Beam Software
Datenträger: 16 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Acclaim
LJN Ltd.
Acclaim
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
28. April 1995
Februar 1995
29. Juni 1995
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "True Lies"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Schließlich muß er ja nicht unbedingt die Welt retten. Oh doch, das muß er! Als Spezialagent Harry Tasker liegt es in Ihren Händen, einen atomaren Holocaust zu verhindern und dem Scharlachroten Dschihad das schmutzige Handwerk zu legen! Erleben Sie die explosive Spannung von TRUE LIES - mit nie zuvor gesehenen geheimen Missionen! Die gesamte Action des Kino-Kassenschlagers - und ganz ohne die störende Romantik!


Englisch:
It's not like he's saving the world or anything. Oh, yes it is! As special agent Harry Tasker, it's up to you to prevent a nuclear holocaust and stop the Crimson Jihad! Experience all the explosive intensity of TRUE LIES - including never-before-seen secret missions! All the action of the movie megahit - and none of the romance!

Screenshots (Anzahl: 3)
Zeitschriftenscans
Printwerbung

Kommentare (Anzahl: 6)
Gastkommentar schreiben
Name: Murtile    Beiträge: 46 30.11.2015 um 00:01:57 Uhr
Nur damit das Thema "True Lies SNES-EU-Version" abgeschlossen wird...
Es gibt mindestens 2 Versionen für Europa, habe beide Modul gehabt und auch kurz getestet:
Auf der Version für Deutschland steht zum Schluss der Modul-Code "...NOE" (Vorsicht! grünes Blut), auf der Version für ganz EU steht "...EUR" (rotes Blut). Beide Spiele sind aber komplett in Englisch. Mich hätte die NOE-Version sehr interessiert und würde sie auch behalten, wenn es deutsche Texte hätte
Soviel ich weis steht auch auf der Verpackungs-Lasche und auf der Spielanleitung die verschiedenen Codes "...NOE" und "...EUR", das war es aber auch schon, ansonsten gibt es kaum Unterschiede (beide mehrsprachig mit Deutsch).
Siehe auch ogdb.eu und schnittberichte.com

Zum Spiel selbst kann ich leider nicht sehr viel sagen bzw. Bewertung abgeben, hab es vor 5-7 Jahren mal ausgeliehen bekommen und 1mal durchgespielt (also recht spät), fand es relativ in späteren Levels schwer, dann habe ich es kurz mal schnell mit Cheat (unendlichen Leben) durchgezockt und habe es vor einpaar Monaten endlich mal in meine Sammlung aufgenommen. Viele Jahre davor, gegen Ende der SNES-Ära hab ich das Game bei einem Kumpel gezockt und war da richtig begeistert davon, ich mag allgemein solche Top-Down-Shooter (hier eher schräg von oben). Ich sollte es nochmal in Ruhe (natürlich ohne Cheats!) durchspielen und eine richtige Bewertung abgeben, so spontan würde ich sagen mindestens 60% bis max. 80%...

EDIT:
...endlich habe ich das Spiel in aller Ruhe und ohne Cheats auf Normal zweimal durchgespielt!
Hier sind es auch schon wieder über 4 Jahre her
Zum Glück bin ich keine Wette eingegangen zum Thema Passwörter und Leben, scheint so das ich bei der GameBoy-Version hängen geblieben bin? Ich dachte tatsächlich, dass man für jedes Level immer das gleiche Passwort bekommt, je nach Schwierigkeitsgrad Normal oder Hard natürlich, und man immer nach der Passworteingabe mit einer bestimmten Anzahl an Continues anfängt, z.B. 2 Leben, aber wie auf dem GB kann man mit den gesammelten Leben (max. 9) gleich im nächste Level weiter machen, um es so einfacher zu haben.
Also wie bei den meisten klassischen Spielen: Hauptsache du hast das Level geschafft, egal wie... FALSCH gedacht!
Das anfangs eher einfache Ballergame wird dadurch immer schwerer, weil das Spiel je nach verbleibenden Leben ein bestimmtes Passwort für das nächste Level mit gibt!
Und so kam es, dass ich im fünften Level in den Docks mit NULL Leben da stand
Die Abschnitte sind also nicht einzeln zu betrachten sondern wirklich was man davor alles erforscht und an Leben gesammelt hat, es wir in jedem neuen Level nur die Lebensenergie voll aufgeladen und die Waffen resetet, so das man wieder nur mit der Unendlich-Schuss-Pistole anfängt.
Tja, entweder mindestens ein Level wiederholen oder gar ganz von vorne, oder doch mal vorsichtig taktisch probieren und bisschen auswendig lernen...??? Siehe da, es geht!
In den Docks fand ich mindestens 2 weitere Leben ohne zu sterben und in der darauffolgenden China-Level, die ich als komplexes und schwieriges Labyrinth im Kopf hatte, bescherte mir nochmal 3 Leben... ich war mit Harry wieder im Geschäft!
Nach dem Durchspielen wollte ich es nochmal ganz genau wissen und fing eben auf Normal von vorne an... KLAR! Jetzt ging vieles butterweich von der Hand und die meisten Passwörter bei mir beginnen mit 8-9 Leben, nur bei den letzten beiden hatte ich noch 4.

DAS war mal seit langem ein Wechselspiel der Gefühle beim Zocken
Am Anfang noch mit Freude "Jetzt gehts los!", danach "Scheiße, das wird ja immer schwerer und unmöglich" und ab der Mitte bis zum Ende "JETZT ist der Groschen gefallen! Es ist wirklich gut, fair und macht Spaß!"

Mein Wunsch bei den Waffen wäre noch, statt der Minen, die man nur in einigen Situationen verwenden kann und auch nicht viel bekommt, eher sowas wie einen Raketenwerfen, womit man mit einem Schuss jeden Gegner, außer Bosse natürlich, erledigen kann.

Meine Bewertung und Empfehlung ist selbstverständlich nicht nur objektiv
3x editiert. Zuletzt am 07.06.2020 um 20:00:38 Uhr Zitieren

Name: Panda    Beiträge: 224 22.05.2015 um 12:33:36 Uhr
Habe das Spiel damals kurz bei einem Freund gezockt, hat Spaß gemacht. Wäre irgendwann mal einen ausgiebigen zock wert. Ich denke die 2- der TOTAL! haut in etwa hin
1x editiert. Zuletzt am 14.08.2015 um 16:15:41 Uhr Zitieren

Name: Moonstone    Beiträge: 66 19.01.2013 um 01:28:31 Uhr
Original von SP1282
Original von TAPETRVE
Jupp, gegen Chaos Engine kann es wirklich nicht anstinken, was schade ist, denn mit besserem Leveldesign wäre noch einiges drin gewesen. Davon abgesehen aber dennoch ein Anspielen wert, und sei es nur, um einen der wohl blutigsten Titel (jenseits von Mortal Kombat & Co.) auf dem SNES überhaupt zu erleben.

Die EU-Version ist auf dem SNES leider geschnitten. Wer eine PAL-Version mit (rotem) Blut haben will sollte daher zur MD-Fassung greifen, die ruckelt auch nicht so erbärmlich. Dafür ist allerdings die Musik auf der Sega Konsole einiges schlechter...

Auf dem SNES war, soweit ich weiß, nur die deutsche Version mit grünem Blut. Ich habe eine PAL-Version mit rotem Saft  .

Ein guter, solider Shooter.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 728 02.11.2011 um 08:54:42 Uhr
Original von TAPETRVE
Jupp, gegen Chaos Engine kann es wirklich nicht anstinken, was schade ist, denn mit besserem Leveldesign wäre noch einiges drin gewesen. Davon abgesehen aber dennoch ein Anspielen wert, und sei es nur, um einen der wohl blutigsten Titel (jenseits von Mortal Kombat & Co.) auf dem SNES überhaupt zu erleben.

Die EU-Version ist auf dem SNES leider geschnitten. Wer eine PAL-Version mit (rotem) Blut haben will sollte daher zur MD-Fassung greifen, die ruckelt auch nicht so erbärmlich. Dafür ist allerdings die Musik auf der Sega Konsole einiges schlechter...
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 332 30.07.2011 um 03:20:32 Uhr
Jupp, gegen Chaos Engine kann es wirklich nicht anstinken, was schade ist, denn mit besserem Leveldesign wäre noch einiges drin gewesen. Davon abgesehen aber dennoch ein Anspielen wert, und sei es nur, um einen der wohl blutigsten Titel (jenseits von Mortal Kombat & Co.) auf dem SNES überhaupt zu erleben.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 728 17.04.2011 um 09:28:52 Uhr
So cool ich den ein oder anderen Level des Spiels auch finde, insgesamt fehlt mir einfach die spielerische Abwechslung. Außerdem sind die Abschnitte fast alle viel zu lang, zu eintönig und inhaltlich zu ähnlich aufgebaut. Im Vergleich zu z.B. Chaos Engine ist True Lies in den 16-Bit-Fassungen im Ganzen leider für mich nur guter Durchschnitt.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2020 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0424 Sek.