[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Soundwelten und Klangdimensionen: Dem guten Ton zum Spiel auf der Spur
neXt Level 12/97
by 7thGuest

Kommentare (Anzahl: 2)
Gastkommentar schreiben
Name: SP1282    Beiträge: 704 29.07.2011 um 10:50:34 Uhr
Guter Artikel, aber beim N64 muss ich doch widersprechen. So ziemlich alle RARE - Spiele nutzen den Soundchip perfekt und machen auch von den interaktiven Möglichkeiten Gebrauch. Auch bei Turok (sehr schnelle Musikwechsel, z.B. im Wasser), Mario Kart (Musik wird in letzter Runde schneller), Winback (Musik passt sich dem Gesundheitszustand an) und zahlreichen anderen Spielen findet man im Soundbereich Sachen, die so auf den CD-Systemen nicht möglich gewesen wären.
Abgesehen davon finde ich nicht, dass die Musik auf dem n64 "künstlich" klingt.
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 28.07.2011 um 17:45:09 Uhr
@ShadowAngel: Angesichts dessen, dass dieser Artikel aus der Feder Julian Eggebrechts stammt, darfst Du mir jetzt widersprechen, wenn ich behaupte, dass es sich dabei um eine tolle Reportage handelt. 
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0067 Sek.