[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Flucht von Monkey Island (PlayStation 2)
«« Fire Blade ««  »» Formel 1 2001 »»
Boxarts
UK-PAL (Front)
Ø Wertungen
80% (1 Mag)
0% (0 User)
Infos
Genre: Point 'n' Click Adventure
Entwickler: LucasArts
Datenträger: 1 (DVD)
Alternative Titel:  
USA:
Escape from Monkey Island
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nicht erschienen
LucasArts
LucasArts
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
Nicht erschienen
18. Juni 2001
29. Juni 2001
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Monkey Island"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 5)
Gastkommentar schreiben
Name: ShadowAngel    Beiträge: 814 24.02.2015 um 01:07:12 Uhr
Ich gehöre zu der kleinen Minderheit, die Escape from Monkey Island besser als den Vorgänger findet, der mit seinem aufgesetzten, plumpen "Humor" genauso nervte wie mit der Kindergartengrafik (LeChuck und Guybrush sehen so verdammt dämlich aus) was aber nicht heißt, das ich das Spiel nun sonderlich gut finde. Es ist ok, krankt aber wie praktisch alle 3D Adventures damals an einer blöden Steuerung, hässlicher 3D Grafik die mitunter unübersichtlich wird und recht belanglosem Gameplay - genauso wie Baphomets Fluch 3 und Gabriel Knight 3
An die ersten beiden Teile kommt einfach nichts ran 
Zitieren

Name: Segagaga00087    Beiträge: 214 22.02.2015 um 23:26:10 Uhr
Weil ich damals schlechte Erfahrung gemacht habe bei der PC Umsetzung mit der Controller zuspielen bei PSone.

Wenn es mit Monkey Island damit gut spielen lässt, dann kann ich auch davon ausgehen, das es auch ohne Problem spielen lässt wie du gesagt hast.  

Aber Seit langen spiele ich sowas nicht mehr, höchstens am PC da bin ich etwas mehr vertrauter mit der Steuerung.
Zitieren

Name: Panda    Beiträge: 219 22.02.2015 um 13:42:51 Uhr
Das Spiel habe ich mir vor nicht all zu langer Zeit für die PS2 geholt und wollte es meiner Freundin zeigen, die den 4 ten Teil noch nicht kannte. Leider haben wir irgendwann aufgehört zu spielen, wird nachgeholt. Die Steuerung mit dem Pad ist übrigens tadellos. Das Spiel selbst habe ich damals für den PC durchgespielt und es hat mir recht gut gefallen, für ein endgültiges Fazit möchte ich es aber noch mal durchspielen. Aufjedenfall ist es nicht so schlecht wie von vielen MI Fans behauptet aber sicher auch nicht der beste Teil der Serie
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 21.02.2015 um 15:17:06 Uhr
Original von Segagaga00087
Bin mir nicht zu sicher, ob es auch bei PS2 Konsole auch geht mit der Mauspad von PSOne?

Würde bei dem Spiel hier glaube ich weniger Sinn machen, da es mit der selben Engine lief, die auch auch schon Grim Fandango verwendet hat. Am PC hat man es daher auch nicht mit der Maus gespielt sondern mit der Tastatur. Gamepad-Steuerung sollte sogar eher ein Vorteil sein.

Ein Point 'n' Click-Adventure im klassischen Sinne ist MI4 eigentlich gar nicht, aber ich hab's einfach mal in die Kategorie eingeordnet, weil es dazu am besten passt.
Zitieren

Name: Segagaga00087    Beiträge: 214 21.02.2015 um 14:22:03 Uhr
Ich wusste gar nicht, dass es auf eine Konsole Umsetzung gab?!

Ich selber hat mal damals PSM Demo gespielt (Baphomets Fluch 2 & Discworld) und mit der Controller zuspielen, es war grauenhaft
Außer man hat ein "PlayStation Mouse".

Die Steuerung von der PS2 Controller war bestimmt genauso unerträglich gewesen, so wie bei auf PSOne!

Bin mir nicht zu sicher, ob es auch bei PS2 Konsole auch geht mit der Mauspad von PSOne?
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0434 Sek.