[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
The Guardian Legend (NES)
«« The Goonies II ««  »» The Hunt for Red October »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
76% (2 Mags)
89% (2 User)
Infos
Genre: Shoot 'em Up
Entwickler: Compile
Datenträger: 1 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
Guardic Gaiden
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Irem
Broderbund
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
5. Februar 1988
April 1989
1990
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Long ago, in a distant galaxy, an alien race sent a huge world - called Naju - hurtling toward Earth, loaded with a cargo of mysterious lifeforms.

During the long journey, these creatures have multiplied and become increasingly evil - and now Naju teems with evil. However, deep within this complex globe are self-destruct mechanisms that can be activated to destroy it before it reaches Earth.

Now, you must battle your way deep within Naju's labyrinths to destroy it. You are the guardian of Earth and your saga will become The Guardian Legend!

  • Great shoot-em-up arcade action combined with underground adventure.
  • Choose from twelve different weapons to launch your breakneck attack against the monsters deep within Naju.
  • Password feature allows you to end a game in progress and resume it later.

Screenshots (Anzahl: 5) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Lösungshilfen

Kommentare (Anzahl: 2)
Gastkommentar schreiben
Name: Marc (Gast) 11.06.2012 um 09:12:15 Uhr
Original von karmakind23
Na, hier wurden ja mal zwei Genres zusammengemixt, die sonst nicht so viel miteinander zu tun haben.
 
Zum einen gibt es nette Shoot'em Up-Einlagen, die sich mit Action-Adventurelevels im (leichten) Zeldastil abwechseln. Beides spielt sich sehr angenehm, ich finde das Spiel ist ein echter Geheimtip für Nintendos alten Brotkasten! Die Level sind zahlreich und der Schwierigkeitsgrad steigt in einem angenehmen Tempo. Ja, ich geb's zu, ich mag dieses Spiel und finde es schon wegen dem Animecover klasse.:*)

In der "Top 10 Obscure NES Gems"-Liste von Cinemassacre belegt "The Guardian Legend" dann wohl zu Recht den ersten Platz .

http://cinemassacre.com/2012/05/27/top-10-obscure-nes-games/

Das US-Cover ist übrigens weniger hübsch ...
Zitieren

Name: Karmakind235    Beiträge: 107 10.06.2012 um 21:51:45 Uhr
Na, hier wurden ja mal zwei Genres zusammengemixt, die sonst nicht so viel miteinander zu tun haben.
 
Zum einen gibt es nette Shoot'em Up-Einlagen, die sich mit Action-Adventurelevels im (leichten) Zeldastil abwechseln. Beides spielt sich sehr angenehm, ich finde das Spiel ist ein echter Geheimtip für Nintendos alten Brotkasten! Die Level sind zahlreich und der Schwierigkeitsgrad steigt in einem angenehmen Tempo. Ja, ich geb's zu, ich mag dieses Spiel und finde es schon wegen dem Animecover klasse.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.3273 Sek.